Neues Gesicht – Neuer Blog – Neue Veranstaltung

Schön, dass Sie zu uns gefunden haben, ich bin Jane Lüders und werde regelmäßig Beiträge bei „News & Stories“ bloggen, über Trends berichten und Sie über neuste Entwicklungen der wissenswerft GmbH auf dem Laufenden halten.

Ich bin Studentin an der Hochschule Hannover und beginne gerade mein Studium Integrated Media and Communication. Doch was genau ist das eigentlich?

Der Studiengang ist ein crossmedialer, bundesweit völlig neuartiger Studiengang, der in dieser Form nur in Hannover angeboten wird. Es handelt sich um ein duales Studium mit einer Länge von acht Semestern (vier Jahre) mit integrierter Berufsausbildung zur Gestaltungstechnischen Assistentin und einer studienbegleitenden Praxisphase.

Der Vorteil des Studiums ist, dass man eine interdisziplinäre Qualifikation erhält und somit perfekt auf das spätere Berufsleben vorbereitet wird. So werden gestaltungsspezifische Fähigkeiten, sowie ökonomisches Basiswissen und Grundlagen der BWL und Unternehmensorganisation vermittelt, damit die strategischen Ziele der späteren Arbeitgeber besser nachvollziehbar sind.

Sie sehen also, dass wir in dem Studiengang Integrated Media and Communication – der ein Ergebnis des technischen Wandels und den heutigen Anforderungen in der Berufswelt ist – ein vielfältiges Lernprogramm und viel Freiheit bei der persönlichen und beruflichen Entwicklung hat.

Mehr darüber erfahren Sie hier!

Doch mein Studiengang ist nur eins von vielen Resultaten des technischen Wandels: Viele Berufe verschwinden und neue entstehen. Was gestern noch Grafiker, Texter und Fotograf war – ist heute eine einzelne Person. Verschiedenste Berufsgruppen verschmelzen miteinander, andere verschwinden ganz oder werden von Maschinen ersetzt. Das bedeutet jedoch nicht, dass in der heutigen Zeit keine Techniker mehr benötigt werden, im Gegenteil: In der Branche herrscht ein starker Fachkräftemangel. Um diesem entgegenzuwirken und den Nachwuchs für technische Berufe, deren Faszination und Vielfältigkeit zu begeistert, findet in Hannover am 3. und 4. November von 08.30 bis 14.30 Uhr in der Leibniz Uni die Schülermesse „Technik verbindet“ im Rahmen des 5. Novembers der Wissenschaft statt.

Als Bestandteil der Initiative „JeT – Jugend entdeckt Technik“ haben die Schülerinnen und Schüler in monatelanger Vorbereitung Projekte, Exponate und Experimente erarbeitet, die zum Anfassen, Probieren, Staunen und Tüfteln einladen. Die Ausstellungsstücke wurden in Zusammenarbeit mit Partnern aus Industrie und Wissenschaft entworfen – So bekamen die „kleinen Tüftler“ Unterstützung von Lehrkräften, Ingenieuren und weiteren Experten aus der Technikbranche.

Erfahren Sie mehr auf der kostenfreien Veranstaltung!

„Technik verbindet“ wird vom Verein Deutscher Ingenieure (VDI), der Stiftung NiedersachsenMetall, der Ingenieurkammer Niedersachsen, dem Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik (VDE), dem Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft (BNW), dem Zentralverband Elektrotechnik und Elektroindustrie (ZVEI) und der Landesschulbehörde organisiert.

Weitere Informationen finden Sie hier!

Mit freundlichen Grüßen

Jane Lüders

Jane Lüders
Jane Lüders About the author

Jane Lüders arbeitet seit Herbst 2016 in der wissenswerft und unterstützt das Marketing-Team mit dem Schwerpunkt im Bereich Kommunikation.