Design Thinking Workshop

Das neue Jahr beginnt rasant – und trotzdem muss Zeit bleiben für die gezielte Weiterentwicklung des Teams.

Am Freitag dem 24. Februar waren wir ausnahmsweise einmal nicht im Büro, sondern haben uns der Fortbildung unserer Mitarbeiter gewidmet: Ein Design Thinking Workshop mit Prof. Gunnar Spellmeyer.

Dabei standen die Punkte „Wie machen wir unser Geschäftsmodell fit für die Zukunft?“, „Wie können wir unsere Produkte verbessern?“ und „Wie implementieren wir das Design Thinking in allen Schaltstellen der wissenswerft?“ auf der Agenda.

Die innovationsgetriebene Art des Denkens wird uns dabei helfen, in Zukunft noch bessere Lösungen für Sie zu schaffen. Als digitales Unternehmen sind wir dabei schon heute innovativ. Der beste Beweis dafür zeigt sich schon bald im Einsatz: Alle Informationen zu unserer neuesten Entwicklung Backend as a Service (BaaS) „space.one“ finden Sie hier.

Aber dennoch konnten wir eine Menge dazu lernen. In Interviewgesprächen lernten wir, wie man die richtigen Fragestellungen anwendet um relevante und tiefliegende Informationen von seinem Gegenüber zu erhalten. Außerdem haben wir in Gruppen Lösungsansätze für die oben genannten Fragestellungen erarbeitet und diskutiert.

Mit einer Runde Pizza für alle und Gummibärchen ließen wir den Nachmittag ausklingen.

Nun sind wir wieder wie gewohnt für Sie da und hoffen unsere Kunden nun mit noch innovativeren Ideen und leistungsstärkeren Resultaten überzeugen zu können.

P.S. Das Wort des Tages „Konstruktiver Nein-Sager“ – Alex Bekker

Jane Lüders
Jane Lüders About the author

Jane Lüders arbeitet seit Herbst 2016 in der wissenswerft und unterstützt das Marketing-Team mit dem Schwerpunkt im Bereich Kommunikation.