Part 1 – Warum sich eine Business App für Unternehmen lohnt

Willkommen zu unserer neuen Serie „Business Apps“!

Freut euch auf Themen wie die Relevanz und Vielfältigkeit von Business Apps, ob eine eigene App für euer Unternehmen Sinn macht sowie aktuelle Use Cases.

Was ist eigentlich eine Business App?

Als Business App bezeichnen wir eine Enterprise-Lösung für Unternehmen, also eine B2E-App (Business-to-Employee). Der Nutzen dieser Apps ist die Steigerung von Produktivität, Effizienz und der Optimierung von Kommunikation im Unternehmen. Prozesse werden digitalisiert und organisiert, das Ressourcenmanagement erleichtert. Alles in allem: Business Apps optimieren den unternehmensinternen Wertschöpfungsprozess.

Stichwort: Zeitmanagement

Welches Unternehmen kennt sie nicht, die Probleme mit der internen Kommunikation? Eben.

Besonders in größeren Unternehmen bedeutet das Finden eines Besprechungstermins oft großen zeitlichen Aufwand. Die Einbindung bereits existenter Software wie Skype oder Google Calendar in eine Business App gestaltet das unternehmensinterne Zeitmanagement effizienter. Besprechungstermine können damit geteilt werden, um Überschneidungen bei der Ressourcenplanung zu vermeiden. Auch die Raumbelegung für Meetings lässt sich auf diese Weise effizienter planen.

Interne Kommunikation fördern

Unternehmensinterne Nachrichtendienste sind eine weitere Möglichkeit, Business Apps smart zu nutzen. Durch individuell anpassbare Einzel- und Gruppenchannel können sich Mitarbeiter einfach und spontan untereinander austauschen. Informationen lassen sich auf diese Weise außerdem gezielt an die relevanten Personengruppen ausspielen. Die Ablösung der bisherigen Emailverteiler durch einen solchen Nachrichtendienst spart Zeit und macht die interne Kommunikation außerdem flexibler.

Digitalisierung analoger Prozesse

Cloudbasierte Business Apps sorgen dafür, dass wichtige Dateien nicht mehr verloren gehen. Durch regelmäßige Backups sind alle relevanten Dokumente sicher in der Cloud und können jederzeit bequem aufgerufen werden. Nicht nur Service- und Vertriebsmitarbeiter haben so ständig die relevanten Unterlagen dabei. Auch einfache Prozesse wie Urlaubsanträge oder Materialbestellungen lassen sich bequem abrufen. Beispielsweise können ein FAQ für neue Mitarbeiter oder ein Ordner mit Lernunterlagen für Auszubildende angelegt werden.

Pluspunkt Nachhaltigkeit

Da die Dokumentenverwaltung digitalisiert wird, tun Unternehmen mit einer Business App einen großen Schritt in Richtung Nachhaltigkeit. Das ist nicht nur gut für das Klima, sondern spart durch geringere Druck- und Verwaltungskosten auch Zeit und Geld ein.

Hast du Fragen oder die Idee für deine eigene Business App?

Dann ruf uns an unter +49 (0) 511 220 616 – 770 oder schreib uns eine Mail unter info@wissenswerft.net.


Das könnte dich auch interessieren:

Apps im Unternehmen – Prozesse vereinfachen, Kundenbindung optimieren

Der Boom von Apps ist ungebrochen

Unsere Business App: Lead & Showcase App

Marie Vogt
Marie Pauline Vogt About the author

Marie ist seit Juni 2018 bei der wissenswerft tätig und unterstützt das Team in den Bereichen Marketing und Kommunikation.